Allgemeine Geschäftsbedingungen


Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (folgend „AGB“) gelten für alle Bestellungen aus dem Angebot der Webseite www.babykorb.de. Dienstanbieter und Verwender der AGB ist Babykorb / Daniel Sperberg, Dorfstraße 18, 16845 Temnitztal, OT Rohrlack (folgend „Babykorb“).

Die AGB sind jederzeit auf der Webseite www.babykorb.de einsehbar und zum Ausdruck aufrufbar.


1. Vertragsgegenstand

1.1 Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Lebensmitteln und sonstigen Waren des täglichen Bedarfs, die Ihnen an Ihren Wohnort bzw. eine Lieferadresse Ihrer Wahl geliefert werden. Die Produktauswahl kann in Form vorgegebener Produktpakete („Babykörbe“), durch eine einer Bestellung nach Bedarf oder einer Kombination dieser beiden Möglichkeiten erfolgen.

1.2 Die Produktpakete „Babykörbe“ sind Produktzusammenstellungen, die durch uns erstellt werden. Sie können saisonal unterschiedliche Produkte beinhalten. Produkte innerhalb der Zusammenstellungen können durch uns bei Lieferschwierigkeiten adäquat ersetzt werden. Produktbilder auf der Internetseite www.babykorb.de können von den gelieferten Produkten abweichen.

1.3 Einzelheiten, insbesondere die wesentlichen Merkmale der Produkte und die Kaufinformationen finden sich in der Produktbeschreibung und in den ergänzenden Inhalten der Internetseite www.babykorb.de. Die Pflichtangaben gemäß der Lebensmittelinformationsverordnung VO (EU) Nr. 1169/2011 finden Sie in der Detailansicht der Produkte. Alle Produkte stammen, soweit nicht anders gekennzeichnet, aus kontrolliert biologischem Anbau.


2. Vertragsschluss / Zahlung

2.1 Die von Ihnen über den Button „in den Warenkorb“ ausgewählten Produkte werden zunächst nur in einer Bestellübersicht zusammengefasst. Um zur eigentlichen Bestellabwicklung zu gelangen, müssen Sie innerhalb Ihres Warenkorbs den Button „Weiter zu Kasse“ betätigen. Erst nach Angabe aller zur Auftragsbearbeitung nötigen Daten (durch * gekennzeichnet) und der Bestätigung der AGB können Sie den Bestellvorgang durch klicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ abschießen.

Der Mindestbestellwert liegt bei 15,00 Euro.

Bis zur Absendung der Daten haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Eingaben zu bearbeiten. Eine erfolgreiche Übermittlung der Bestellung wird Ihnen bestätigt.

2.2 Mit der Absendung Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages an uns ab. Wir erklären bereits jetzt die Annahme dieses Angebotes unter der Bedingung, dass Sie den Mindestbestellwert von 15,00 Euro erreicht haben und die an uns übermittelten persönlichen Daten inklusive der Zahlungsdaten korrekt und aktuell sind.

2.3 Sie erhalten nach Abschluss Ihrer Bestellung per E-Mail eine Bestellbestätigung, in der die Details Ihrer Bestellung aufgeführt sind.

2.4 Als Vertragssprache steht Deutsch zur Verfügung.

2.5 Der Vertragstext wird gespeichert und steht Ihnen in der Bestellbestätigung zur Verfügung.


3. Zahlungsbedingungen

3.1 Zur Abwicklung der Zahlungen nutzen wir den Zahlungsdienstleister Mollie B.V., Keizersgracht 126, 1015 CW Amsterdam, Niederlande (im Folgenden: „mollie“). Die möglichen Zahlungsarten werden in unserem Onlineshop mitgeteilt. Weitere Informationen zum Zahlungsdienstleister mollie sind unter https://www.mollie.com/de/ abrufbar.

3.2 Die Zahlung der Ware kann über verschiedene Zahlungsarten erfolgen
Babykorb bietet die Zahlungsarten Sofortüberweisung, Kreditkarte, PayPal und SEPA-Lastschrift an.


Die Übermittlung Ihrer Daten an Mollie B.V., Keizersgracht 126, 1015 CW Amsterdam, Niederlande (folgend "Mollie") erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. In der Vergangenheit liegende Datenverarbeitungsvorgänge bleiben bei einem Widerruf wirksam.

Einzelheiten zur Zahlung mithilfe von Mollie finden Sie unter: https://www.mollie.com/de/privacy.

Bei der Zahlung mit PayPal werden Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg ( folgend "PayPal") weitergegeben. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Es werden nur Daten weitergegeben, die für die Zahlungsabwicklung notwendig sind. 

Einzelheiten zur Zahlung mithilfe von PayPal finden Sie unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-fullh. 


4. Eigentumsvorbehalt

4.1 Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von Babykorb.


5. Lieferung / Versand

5.1 Der Versand der Bestellungen erfolgt über einen Dienstleister.

5.2 Zuzüglich zu den Produktpreisen, die im Shop angegeben sind, fallen Versandgebühren an. Nähere Informationen erhalten sie unter den rechtlichen Hinweisen zu „Versand und Lieferung“.

5.3 Der Paketdienstleister stellt nach eigenen Angaben ca. 90 % der Pakete am Folgetag nach Versand zu. Durch erhöhtes Auftragsvolumen kann es zu verlängerten Lieferzeiten kommen.

5.4 Die Lieferzeit beträgt zwischen 1 und 5 Werktage, sofern nicht anders angegeben und berechnet sich ab dem Zeitpunkt der Auftragsbestätigung.

5.5 Sie erhalten eine E-Mail und können in der Paketverfolgung ein Abstell-Okay geben, alternativ das Paket an einen Nachbarn oder einen Paketshop umleiten. Alle Änderungsoptionen sind auch generell über einen Eintrag in den Präferenzen möglich.

5.6 Sollte die Zustellung der Ware nicht erfolgen, weil eine Zustellung nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten des Versands. Ausgenommen sind Bestellungen, bei denen das Recht auf Widerruf wahrgenommen wurde.

5.7 Die Lieferkosten betragen 4,90 €.


6. Preise /Änderungsvorbehalt

6.1 Nach Maßgabe der Regelung in dieser Ziffer sind alle in unserem Onlineshop angegebenen Preise Endpreise in Euro einschließlich MwSt. und sonstiger Preisbestandteile. Unter den in Abs. 5 genannten Umständen können zusätzlich Liefergebühren und Servicegebühren anfallen.

6.2 Wir handeln ausschließlich mit frischem Obst- und Gemüse, welches aufgrund seiner Bio-Qualität eine beschränkte Haltbarkeit aufweist. Um Ihnen die entsprechende Frische der Ware garantieren zu können, sind wir deshalb darauf angewiesen, die von unseren Kunden bestellten Waren erst kurzfristig vor der Auslieferung von unseren Zulieferern zu beziehen. Obwohl die Obst- und Gemüsepreise deshalb abhängig von den Witterungsbedingungen und der Verfügbarkeit sind, bemühen wir uns, Preis- und Leistungsänderungen zu vermeiden. Sollte doch einmal der Fall eintreten, dass ein angekündigter Artikel z.B. aufgrund von Engpässen eines unserer Zulieferer am Liefertag nicht verfügbar ist, werden wir diesen nach Möglichkeit mit gleichwertiger Ware ersetzen.

6.3 Sollten einzelne Produkte aus zusammengestellten Babykörben nicht lieferbar sein, ersetzen wir diese adäquat.


7. Haftung / Reklamation

7.1 Babykorb haftet, soweit im Folgenden nichts anderes bestimmt wird, nur in Fällen grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verhaltens.

7.2 Für Schäden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haftet Landkorb auch, wenn diese durch eigenes einfach fahrlässiges Verhalten bzw. einfach fahrlässiges Verhalten eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden. Das Gleiche gilt, wenn eine für das Erreichen des Vertragszwecks wesentliche Pflicht (Kardinalpflicht) verletzt wurde.

7.3 Die Haftung basierend auf dem Produkthaftungsgesetz sowie die gesetzlich bestehende Mängelgewährleistung bleiben von den vorstehenden Ziffern unberührt.

7.4 Beim Handel mit Lebensmitteln lassen sich Qualitätsmängel nicht immer ausschließen. Um eine zeitnahe Bearbeitung von Reklamationen zu gewährleisten, bitten wir Sie, uns Reklamationen am Tag der Lieferung mitzuteilen und die Ware für eine mögliche Rücksendung bereitzuhalten.


8. Rückgabe / Widerruf

8.1 Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

8.2 Nach § 312 BGB findet die Regelung zum Widerruf bei Fernabsatzverträgen keine Anwendung bei der Lieferung von Lebensmitteln, Getränken oder sonstigen Haushaltsgegenständen des täglichen Bedarfs, die am Wohnsitz, am Aufenthaltsort oder am Arbeitsplatz eines Verbrauchers von Unternehmern im Rahmen häufiger und regelmäßiger Fahrten geliefert werden.


9. Rechtswahl / Änderungsvorbehalt

9.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die vorstehende Rechtswahl erfolgt unter der Maßgabe, dass dem Kunden nicht der Schutz entzogen wird, der ihm durch diejenigen Bestimmungen gewährt wird, von denen nach dem Recht, das am Ort seines gewöhnlichen Aufenthaltes gilt, nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf.

9.2 Babykorb ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit Wirkung für künftige Vertragsschlüsse zu ändern oder zu ergänzen. Vorher abgesendete Bestellungen werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.



Stand: 15.04.2022